WFT_logo

IFA Faustball World Tour Finale 2018 findet in Vaihingen/Enz (Deutschland) statt

WT_Logo_FINAL_VE_quer_mR

Am Freitag 27. April und Samstag 28. April 2018 findet das erstmals durchgeführte IFA Faustball World Tour Finale in Vaihingen/Enz, Deutschland statt. Das IFA Faustball World Tour Finale ersetzt den bisheri-gen IFA Faustball World Cup, der letztmalig an diesem Wochenende in Curitiba (Brasilien) ausgetragen wurde. Gewinner der IFA Faustball World Cup 2017 wurden die beiden brasilianischen Teams von Duque de Caxias aus Curitiba (Frauenwettbewerb) und Sogipa aus Porto Alegre (Männerwettbewerb).

Nach der jüngsten IFA-Präsidiumssitzung, dem vorletzten IFA Faustball World Tour Event 2017 in Australien und dem erfolgreichen IFA Faustball World Cup 2017 in Curitiba (Brasilien) an diesem Wochenende, freut sich die International Fistball Association (IFA) den Austragungsort für das erstmalig ausgetragene IFA Faustball World Tour Finale 2018 bekanntgeben zu können. Das Turnier wird am Freitag, 27. April und Samstag 28. April in Vaihingen/Enz ausgetragen.

Im Rahmen des jährlichen Vaihinger Frühjahrsturnieres, einem Austragungsort der IFA Faustball World Tour, treten die besten acht Teams bei den Frauen und Männer gegeneinander an. In der diesjährigen World Tour Serie, in der noch ein Turnier aussteht das Einfluss auf den Endstand haben könnte, führen aktuell die Mannschaften des TSV Jona (Frauenwettbewerb) und des STV Wigoltingen (Männerwettbewerb) die IFA Faustball World Tour Rangliste 2017 präsentiert von Sportastic an.

“Ich bin begeistert, dass die erste Durchführung des IFA Faustball World Tour Finale beim TV Vaihingen/Enz in Deutschland durchgeführt wird. Wir werden die besten acht Frauen- und Männermannschaften, die sich als kontinentaler Meister oder über die World Tour qualifiziert haben, sehen. Jedes der 100 Teams, die an der World Tour teilgenommen haben, hatte die Chance, sich für das Finale zu qualifizieren. Unser Faustballsport wächst weltweit und erschließt immer neue Regionen. Ich bin mir sicher, dass wir in Vaihingen einen perfekten Saisonhöhepunkt ausrichten werden“, so Winfried Kronsteiner, Vorsitzender der IFA Sportkommission und Initiator der World Tour.

Alle Teams, die sich nicht für das Finale oder Spiel um Platz 3 qualifizieren, werden die Möglichkeit haben, am Samstag am Vaihinger Frühjahrsturnier teilzunehmen. Dieses wird 2018 ebenfalls wieder Teil der IFA Faustball World Tour sein, sodass alle Teams Punkte für die Wertung sammeln können. Alle Mannschaften die im Halbfinale stehen, erhalten eine Wildcard und steigen am Sonntag in das Turnier ein.

Insgesamt haben mehr als 100 Frauen- und Männermannschaften aus 13 Ländern und fünf Kontinenten an der IFA Faustball World Tour 2017 teilgenommen. Insgesamt werden am Ende 20 Turniere auf allen fünf Kontinenten auf dem Programm für 2017 gestanden haben.

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on Twitter