WT_Logo_quer

IFA Faustball World Tour mit 82 Teams und 21 Turnieren

Nur mehr wenige Wochen bis die IFA Faustball World Tour 2018 startet. 82 Mannschaften von fünf Kontinenten werden im zweiten Jahr der neuen Klubserie teilnehmen. Über die World Tour werden für die zwei besten Teams Wild Cards bei Frauen und Männern für das Final-Event vergeben. Das Ziel der World Tour ist es, die Bedeutung der Vereinsturniere weltweit weiter aufzuwerten.

„Die World Tour ist eine weltweite Serie von Faustball-Turnieren in unterschiedlichen Kategorien über die sich Vereine eine Wildcard für die World Tour Finals – dem früheren Weltcup – sichern können. Für die World Tour Finals 2018 sicherten sich insgesamt elf Mannschaften eine Wild Card für die Finals am 27./28. April in Vaihingen/Enz”, sagt der Vorsitzende der Sportkommission und Initiator der neuen World Tour, Winfried Kronsteiner. Die IFA veröffentlicht auf ihrer Website www.fistball-worldtour.com regelmäßig ein aktuelles World Tour-Ranking.

Insgesamt werden mehr als 80 Teams aus zehn Nationen und fünf Kontinenten in den Männer- und Frauen-Bewerben auf der IFA Faustball World Tour teilnehmen und in allen vier Turnierkategorien weltweit um Punkte kämpfen. Insgesamt wird die Tour 21 Stationen auf drei Kontinenten umfassen, wovon sechs Major-Events sein werden, wo jeweils 1.000 Punkte an den Sieger vergeben werden.

Turnier von Clube Merces in Curitiba mit neuem Datum

Aufgrund von Problemen mit dem Veranstaltungsgelände war Club Merces gezwungen den geplanten Termin für ihr IFA World Tour Event Anfang März zu verschieben. Das neue Austragungsdatum ist 14./15. April. In der nachfolgenden Übersicht mit allen World Tour Stationen ist dies bereits aktualisiert:
18WT_Hosts_Men 18WT_Hosts_Women

18WorldTour_Teams men

18WorldTour_Teams women

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on Twitter