Auf der IWGA-Jahreshauptversammlung in Esslingen (GER) unterzeichnete IFA-Generalsekretär Christoph Oberlehner die sogenannte IWGA-IF-Vereinbarung, die den Austragungsort und die Wettkampftage von Faustball bei den World Games 2025 bestätigt. Das Faustball-Event wird von Samstag, den 9. August 2025 bis Mittwoch, den 13. August stattfinden, wobei beide Endspiele der Frauen und Männer am Mittwoch, den 13. August ausgetragen werden.

Austragungsort: Tianfu-Park
Nach mehreren Spielortwechseln freuen wir uns, bekannt geben zu können, dass wir unsere Spiele im Tianfu-Park austragen werden.

„Wir sind sehr froh, dass wir den Austragungsort während des Aufenthalts von Wettkampfleiter Sönke Spille und dem Vorsitzenden der IFA-Sportkommission, Gastao Englert, vor einigen Wochen in Chengdu festlegen konnten“, sagte IFA-Generalsekretär Chris Oberlehner nach der Unterzeichnung der offiziellen Vereinbarung in Esslingen. „Wir sind mit dem vorgeschlagenen Austragungsort mehr als zufrieden und haben volles Vertrauen, dass es eine bemerkenswerte Veranstaltung im Herzen einer dynamischen Gemeinschaft sein wird.“

An dem Tag, an dem die International World Games Association (IWGA) ihr 44-jähriges Bestehen (gegründet am 21. Mai 1980) feierte, wurden die Wettkampfstätten und die Wettkampftage für alle 35 Sportarten, die auf dem Sportprogramm der World Games 2025 stehen werden, bestätigt.

Die 12. Ausgabe der World Games wird vom 7. bis 17. August 2025 in Chengdu (CHN) stattfinden.

Obwohl Chengdu die Hauptstadt der Provinz Sichuan mit einer geschätzten Bevölkerung von fast 20 Millionen Einwohnern ist, betragen die Entfernungen zwischen den einzelnen Austragungsorten zu den Hauptverkehrszeiten und von/zu den Athletendörfern und den offiziellen Hotels maximal 60 Minuten.

Neues Logo für die 12. Ausgabe der World Games enthüllt
Im Dezember 2023 rief das LOC Chengdu 2025 zu einem internationalen Wettbewerb auf, um das Logo, das Maskottchen und den Slogan der World Games 2025 zu entwerfen, und rief Designer auf der ganzen Welt dazu auf, ihre Ideen einzureichen. Die weltweiten Beiträge liefen bis Ende Februar 2024.

Insgesamt gingen 9.235 (nationale und internationale) Einsendungen von in- und ausländischen Bewerbern ein, ein Beweis für die weltweite Kreativität bei der Entwicklung der visuellen Identität des Flaggschiffs der International World Games Association (IWGA) im nächsten Jahr. Die Verteilung der Einsendungen stellt sich wie folgt dar: 3.562 Logo-Ideen, 1.924 Maskottchen und 3.749 Slogans wurden eingereicht.

Das Maskottchen und der Slogan für Chengdu 2025 werden auf der Veranstaltung „One Year to Go“ im August 2024 enthüllt.