Für die World Tour Finals der Männer und Frauen 2024, die Weltmeisterschaft der Vereinsteams, sind die Gruppen ausgelost worden. Die Top-Teams des Vereinsfaustballs werden im Juli im Mannheimer Rhein-Neckar-Stadion antreten. Bis zum 15. Juni gibt es noch einen Ticket-Rabatt im Vorverkauf.

Die Vorrundengruppen für die IFA Faustball World Tour Finals 2024 in Mannheim stehen fest: Die International Fistball Association hat die Gruppenphase für die Klub-Weltmeisterschaft festgelegt. Anhand festgelegter Richtlinien fand durch die Sportkommission die Auslosung der Vorrundengruppen statt, die am Donnerstag, 18. Juli, und Freitag, 19. Juli, im Mannheimer Rhein-Neckar-Stadion ausgetragen werden. Und die versprechen – sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern – spannende Duelle.

Männer: Lokalmatadoren vom TV Käfertal treffen auf deutsches Top-Team Pfungstadt

SG Novo Hamburgo, Titelträger bei der vergangenen Austragung im Oktober in Curitiba (Brasilien) bekommt es in der Vorrundengruppe B mit Konkurrenz aus Brasilien und Österreich zu tun. So gehört auch Südamerika-Champion SOGIPA Porto Alegre, die UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting und AWN TV Enns zur Gruppe des Titelverteidigers. In der Vorrundengruppe A trifft der TSV Pfungstadt, Vorjahresfinalist und amtierender Europacup-Sieger, auf die Union Tigers Vöcklabruck (2. Platz IFA Faustball World Tour 2023), DSG UKJ Froschberg aus Österreich und die Mannheimer Lokalmatadoren vom TV Käfertal, die bei den vergangenen Deutschen Feld- und Hallenmeisterschaften Silber und Bronze gewannen.

Frauen: Titelverteidiger Schneverdingen trifft auf Gegner aus Österreich und Schweiz

Im vergangenen Oktober gewann der TV Jahn Schneverdingen erstmals die IFA Faustball World Tour Finals und qualifizierte sich somit automatisch für die Austragung in diesem Jahr. In der Gruppenphase trifft das Team aus Niedersachsen auf die FG Elgg-Ettenhausen (Schweiz/2. Platz IFA Faustball World Tour 2023), FBC Linz AG Urfahr (Österreich) und SVD Diepoldsau-Schmitter (Schweiz). In der Vorrundengruppe A treffen die Champions aus Südamerika und Europa, SOGIPA Porto Alegre (Brasilien) und TSV Dennach (Deutschland) auf Faustball Kreuzlingen (Schweiz) sowie die UFG Sparkasse Grieskirchen/Pötting (Österreich).

Die Vorrundenspiele werden am Donnerstag und Freitag über die Bühne gehen. Die Frauen-Halbfinals finden am Freitagabend statt, die der Männer sind für Samstagvormittag angesetzt. Im Anschluss finden die Platzierungsspiele der Frauen, darunter auch das Bronze- und Gold-Match statt. Die Männer beenden die World Tour Finals – inklusive Endspiel – am Sonntag. Tickets für die Veranstaltung sind bis zum 15. Juni mit rabattiertem Code WTFinals2024 im Online-Vorverkauf erhältlich.

Ticketbestellungen: https://finals24.fistball-worldtour.com/tickets/

Frauen

Männer