Deutschland und Brasilien sind U18-Weltmeister

Deutschland und Brasilien habne bei den Faustball-Weltmeisterschaften der U18 im amerikanischen Roxburg gewonnen.

Die weibliche U18 aus Deutschland blieb dabei das gesamte Turnier ohne Niederlage und schlug Brasilien in einem mitreißenden Finale mit 3:2 (11:06, 09:11, 07:11, 11:08, 14:12). Damit verteidigte das Team den Titel aus dem Jahr 2016. Österreich gewann dank eines 3:0-Erfolgs gegen die Schweiz die Bronzemedaille (12:10, 11:07, 11:9).

Die männliche U18 aus Brasilien, von Trainer-Duo Jorge Luiz Heck and Valdir Simioni blieb nach einer Vorrundenniederlage gegen Österreich die gesamte Double Elimination ohne Niederlage. Im Finale gewannen die Südamerikaner 3:1 (11:05, 11:05, 14:15, 11:08) gegen Titelverteidiger Deutschland. Österreich belegte dank eines 3:0-Erfolgs gegen die Schweizer den dritten Platz.